Jahreshauptversammlung mit Vorstandsneuwahl und Nominierung Ratskandidaten

Jahreshauptversammlung mit Vorstandsneuwahl und Nominierung Ratskandidaten
23.01.2020

Am 21. Januar 2020 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes Tannenhof/Vennhausen statt. Neben den regulären Neuwahlen des Vorstandes stand diese ganz im Zeichen der bevorstehenden Kommunalwahl. Daher führte der Landtagsabgeordnete Marco Schmtz souverän durch die Sitzung. Die Vorsitzende, Kerstin Terhardt, welche den Verband bereits seit 2004 führt, wurde einstimmig im Amt bestätigt. Da ihr Vorgänger und seit 2004 stellv. Vorsitzender Stephan Terbuyken nicht wieder für diese Position kandidierte, schlug die Vorsitzende Walburga Knudsen und Konrad Wedekind als neue stellv. Vorsitzende vor. Auch diese wurden einstimmig gewählt. Als Schriftführer kandidierten Benedikt Vogt und Detlef Sigulla, welche ebenfalls mit großer Mehrheit gewählt wurden. Für die neu geschaffene Position der Mitgliederbeauftragten kandidierte Annkatrin Zotter, welche ebenfalls einstimmig gewählt wurde. Als Beisitzer komplettieren Sabine Godde, Hannelore und Stephan Terbuyken, Franz-Josef Thöne und Brigitta Wedekind den Vorstand. Im Anschluß stellten die beiden Ratsleute Dagmar von Dahlen und Christian Rütz ihre Ideen und Ziele für den bevorstehenden Wahlkampf vor. Dagmar von Dahlen bewirbt sich um den WK 31 (Unterbach/Vennhausen) und Christian Rütz um den WK 32 (Alt Eller). Beide wurden eistimmig nomiert! Wir wünschen Ihnen für die kommenden Monate viel Kraft und Freude an der Aufgabe und am 13.09.2020 viel Glück für die Wahl!